Ahochdrei Immobilien: Der Standort Augsburg im Wandel

Kennen Sie schon unser Magazin Ahochdrei? In diesem Jahr bringen wir bereits die zehnte Ausgabe heraus. Das jüngste Heft dreht sich rund um (Gewerbe-)Immobilien und widmet sich den Projekten der Zukunft hier im Wirtschaftsraum Augsburg. Aber wir weiten auch den Blick aus: So lassen wir Experten zu Wort kommen, die sich zur Marktsituation äußern.

Welchen Einfluss Universitätskliniken auf den Standort haben, verrät unser Gastautor Armin Töpfer, Univ.-Prof. Dr rer.pol. Dies ist vor dem Hintergrund der künftigen Universitätsklinik Augsburg eine spannende Frage. Denn für die wirtschaftliche Entwicklung in der Region ist das Jahrhundertprojekt Uniklinik Augsburg höchst relevant. Beim Aufbau der Medizinischen Fakultät und der Klinik geht es um hunderte Millionen Erstinvestitionen. Die davon ausgehenden Impulse für die Gesundheitswirtschaft erschließen neue Potenziale für die Region.

Und wir schauen natürlich auf weitere aktuelle Immobilienprojekte vor Ort. Derzeit gibt es zahlreiche Projekte im Wirtschaftsraum Augsburg, die den Charakter des Standorts nachhaltig prägen. Dies wirkt sich auch auf den Immobilienmarkt aus. Um nur ein Beispiel zu nennen: Mitten im Werden ist das Großprojekt Augsburg Innovationspark. Dessen Herzstück, das Technologiezentrum Augsburg, wird gemeinsam von der Stadt und dem Landkreis Augsburg betrieben. Zahlreiche innovative Firmen haben sich im und um das Technologiezentrum Augsburg angesiedelt. Die Flächen im südlichen Teil des Augsburg Innovationspark sind inzwischen vollständig verkauft oder reserviert. Das zeigt: Das Thema Innovation ist im Wirtschaftsraum Augsburg A³ verankert. Eine besondere Rolle spielen hier die Themen Ressourceneffizienz, Leichtbau und Carbon. Im Magazin werfen wir einen Blick auf die neuen Mieter im Technologiezentrum Augsburg. Informationen zu den Flächenverfügbarkeiten in A³ sind in dieser Ausgabe zu finden, ebenso die gemeinsamen Aktivitäten der regionalen Immobilienbranche.

Auch kulturelle Themen kommen in der neuen Ausgabe von Ahochdrei nicht zu kurz: Wir schauen auf die Theatersanierung und das Gaswerk, haben uns mit der Organisation des Modular-Festivals beschäftigt und zeigen Ihnen in einer Bilderserie, wie schön das Augsburger Land ist.

Zahlreiche Projekte verändern und prägen die Region Augsburg A³. Sie sind neugierig und haben die neue Ausgabe von Ahochdrei noch nicht erhalten? Sie können diese jederzeit kostenfrei bestellen unter www.ahochdrei-magazin.de

Die nächste Ausgabe von Ahochdrei erscheint im Mai 2018 mit dem Themenschwerpunkt Fachkräfte. Anschließend erscheint im Juli die Ausgabe Wirtschaft; darin widmen wir uns unter anderem verstärkt dem Thema Industrie 4.0.

Von | 2018-04-16T10:14:54+00:00 22. März 2018|Immobilien, Regio-Blog|