Wirtschaftsförderung A³ erwartet ein ereignisreiches Jahr 2018

Gepostet von In der Kategorie Regio-Blog, Regionalmanagement, Regionalmarketing / Standortmarketing A³, Veranstaltungen | bisher noch keine Kommentare

Wirtschaftsförderung A³ erwartet ein ereignisreiches Jahr 2018

Kongresse, Wirtschaftsdialoge und Projekte – das passiert bei der Wirtschaftsförderung A³ 2018

Das Jahr 2018 bringt für die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ein arbeitsreiches Programm: Die Themen Fachkräftesicherung und Fachkräftemarketing, Technologietransfer und Innovationsförderung, nachhaltiges Wirtschaften und natürlich das Standortmarketing werden erneut die Agenda der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Augsburg, des Landkreises Augsburg und des Landkreises Aichach-Friedberg, beherrschen. Mit zwei Kongressen, zahlreichen Wirtschaftsdialogen vor Ort in Unternehmen, neu startenden Projekten insbesondere im Fachkräftebereich, neuen Webseiten und natürlich auch Publikationen steht für die knapp 20 Mitarbeiter der Regio ein umfangreiches Arbeitsprogramm an.

 

Kongresse, Messen und A³-Wirtschaftsdialoge

Mit dem 7. Augsburger Technologietransfer-Kongress am 20. März in der Handwerkskammer Schwaben und dem 5. A³-Immobilienkongress am 3. Mai im Steigenberger Drei Mohren werden die etablierten Großveranstaltungen der Regio gemeinsam mit dem TEA-Netzwerk (TransferEinrichtungen Augsburg) bzw. der Augsburger Immobilienbranche fortgesetzt. Sieben Messebeteiligungen stehen 2018 im Kalender der Regio, von kleineren Recruiting-Messen über Fachmessen in den Kompetenzfeldern Mechatronik und Automation, Faserverbundtechnologie und Aerospace, Umwelttechnologie bis hin zum großen Messeauftritt des Wirtschaftsraumes Augsburg Anfang Oktober bei der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München. Über das gesamte Jahr verteilt finden mindestens sechs A³-Wirtschaftsdialoge gemeinsam mit regionalen Partnern, Netzwerken oft direkt in Unternehmen statt, die an guten Praxisbeispielen und mit ergänzenden Referaten die Themen der Regio und Herausforderungen der Unternehmen im Bereich Fachkräfte, Innovation und auch nachhaltiges Wirtschaften unter den verschiedensten Blickwinkeln zum Inhalt haben. Der erste A³ Wirtschaftsdialog hat bereits am 24. Januar bei MAN Diesel & Turbo mit dem Veranstaltungspartner Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. zum spannenden Marketing-Thema „Punkten mit Geschichte im B2B Marketing“ stattgefunden.

 

Neue Projekte: Arbeit 4.0, Ausbildung 4.0

Schon im vergangenen Jahr sind drei neue Projekte der Regio gestartet, die 2018 in die konkrete Umsetzung gehen: Das schon seit 2009 laufende „Regionalmanagement im Wirtschaftsraum Augsburg“, gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, wird bis 2020 mit 150.000,00 Euro pro Jahr unterstützt. Hier sind die Themen Fachkräftesicherung, Fachkräftemarketing, Technologietransfer, Ressourceneffizienz und regionale Identität als Themen verankert. Die beiden Projekte TEAM 4.0 und Cluster-KMU-Bildung 4.0 werden beide aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert, das erste aus dem ESF Bayern, das zweite aus dem ESF Bund.

Beim Projekt „TEAM 4.0“ werden mit den Projektpartnern – der Hochschule Augsburg und dem BBZ Augsburg – Qualifizierungsbausteine für Arbeit 4.0 und Digitalisierung am Arbeitsplatz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus regionalen Betrieben angeboten. Beim JOBSTARTER plus Projekt „Cluster-KMU-Bildung 4.0“, das gemeinsam mit den Eckert Schulen umgesetzt wird, sind Auszubildende und Ausbilder die Zielgruppe, die im Bereich Digitalisierung unterstützt werden sollen. Zu allen Projekten gibt es Informationen auf den Webseiten der Regio, zu den beiden Fachkräfte-Projekten auch Informationsveranstaltungen im ersten Halbjahr 2018.

 

Neue Webseiten für Wirtschaftstermine und Technologietransfer

Zum Jahreswechsel hat die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH zwei ihrer Online-Angebote neu gestaltet: Der A³ Wirtschaftskalender ist mit einer neuen Version online erreichbar unter www.wirtschaftskalender-A3.de. Hier findet sich ein Überblick über wirtschaftsrelevante Veranstaltungen aus der Region, der von Veranstaltern etwa auch zum Terminabgleich verwendet werden kann. Abonnementmöglichkeiten ergänzen das Online-Angebot. Neu mit den ersten Seiten am Start ist auch die neue Technologietransfer-Website unter www.tea-transfer.de. Die Seite wird derzeit weiter ausgebaut und bis zum Technologietransfer-Kongress am 20. März 2018 dann auch den neuen Innovationskatalog mit rund 100 Angeboten von Universität und Hochschule Augsburg sowie weiteren Forschungseinrichtungen aus der Region für Unternehmen beinhalten. Als weiteres Websiteprojekt wird neben dem Ressourceneffizienzatlas, der 2016 unter www.plattform-ressourceneffizienz.de, und dem jetzt neuen Transferatlas ein Informationsangebot rund um nachhaltiges Wirtschaften, der Nachhaltigkeitsatlas, erscheinen.

 

Magazine, Wegweiser und Reporte

Gerade frisch erschienen ist die inzwischen 6. Auflage des „Wegweisers für Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg“. Hier werden Unternehmernetzwerke porträtiert, Ansprechpartner in Behörden für typische Unternehmensanlagen übersichtlich dargestellt. Ferner gibt es Informationen zu den wirtschaftlichen Rahmendaten und den Kompetenzfeldern des Wirtschaftsraums Augsburg. Neu im Wegweiser sind auch Produkt-Informationen zu den Angeboten der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH für die Unternehmen in der Region. Neu erschienen ist auch die Standortbroschüre zum Wirtschaftsraum Augsburg, die als Werbematerial insbesondere im Bereich der Firmenansiedlung eingesetzt wird, sowie zu Jahresbeginn das Ahochdrei Magazin Immobilien. Drei weitere Magazinausgaben zu den Themenschwerpunkten Fachkräfte, Wirtschaft und wiederum Immobilien werden 2018 folgen. Im April erscheint der zweite Immobilienmarktreport für den Wirtschaftsraum Augsburg mit aktuellen Zahlen, Daten und Fakten rund um das Marktgeschehen aus 2017.

Die Publikationen der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH sind unter www.region-a3.com/mediathek abrufbar und auch online bestellbar. Eine Bestellmöglichkeit gibt es auch unter info@region-A3.com. Alle Themenwebseiten sind zentral vom Regionalportal www.region-A3.com verlinkt. Auf dem E-Mail-Weg ist auch eine Registrierung z.B. für die Aufnahme in die Einladungsverteiler für Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung möglich. Das Team von A³ freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2018, nicht nur für die Wirtschaftsförderung, sondern vor allem natürlich für die Unternehmen und die Beschäftigten im Wirtschaftsraum Augsburg.

Kommentar verfassen

Felder mit einem * sind Pflichtfelder. Ihre Kommentare werden nach einer Prüfung durch unsere Redaktion freigegeben.