Seit 2012 setzte sich ADMIRe A³ unter Leitung der Regio  intensiv  mit den aktuellen sozioökonomischen Megatrends auseinander.  Am Abschluss des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes  steht nun ein Good-Practice-Report, der die positiven Resultate der vergangenen drei Jahre aufzeigt und „Handlungsempfehlungen rund um das Thema nachhaltiges Wirtschaften“ vorstellt. Zu den abgedruckten Good-Practice-Beispielen gehören unter anderem der „Kompetenzatlas Ressourceneffizienz“, ein CSR-Barometer für Unternehmen oder das fach- und institutionsübergreifende Weiterbildungsforum „Akademie ADMIRe A³“.

Wir hoffen, mit den hier präsentierten Ergebnissen und Erfahrungen einen Impuls für Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung in Richtung nachhaltigen Wirtschaftens geben zu können.

so Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, mit Blick auf die projektabschließende Publikation. Interessierte können sich den Bericht in der Mediathek der Regio  hier herunterladen. Wer lieber ein gedrucktes Exemplar möchte, kann sich gerne  an die Geschäftsstelle der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH wenden.