Der 4. Augsburger Technologietransfer-Kongress am  21. Mai 2015 in der IHK Schwaben widmet sich Fragen rund um das Thema Industrie 4.0 für den Mittelstand. Was bedeutet Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen? Vor welchen Herausforderungen steht die deutsche Industrie? Und wie können Sie daraus profitieren? Bereits 140 Teilnehmer haben sich für die Veranstaltung angemeldet. Am Vormittag werden spannende Keynote-Sprecher erwartet, die über die Herausforderung der Digitalisierung für die Wirtschaft sowie über Roboter als zentrales Flexibilisierungselement in einer Industrie 4.0 Strategie sprechen. Am Nachmittag können die Teilnehmer  sich in Foren in Themen des Technologietransfers vertiefen.

Eine Anmeldung ist noch möglich. Weiter Infos unter www.tea-transfer.de.