CSR-Preis der Bundesregierung

Mit dem CSR-Preis fördert die Bundesregierung alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die sich erkennbar auf den Weg gemacht haben, ihre Geschäftstätigkeit sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich zu gestalten.

Ob CSR-Vorreiter oder erste Schritte in Richtung Verantwortung – bewerben können sich Unternehmen aller Branchen und Größen. Denn zum Abschluss des Wettbewerbs erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Auswertung, die das Unternehmen im Bewerberfeld einordnet und Orientierung für die Weiterentwicklung der eigenen CSR-Strategie gibt.

Bis zum 15. Juni 2016 können sich Unternehmen bewerben. Dazu muss ein Fragebogen ausgefüllt werden, der sich um die Themen Unternehmensführung, Markt, Arbeitsplatz, Umwelt und Gemeinwesen dreht. Die Auswertung der Fragebögen erfolgt durch die wissenschaftlichen Partner des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales: die Humboldt-Universität zu Berlin, die imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen und Scholz & Friends Reputation.

Die Preisverleihung ist am 27.01.2017 geplant.  Weitere Infos unter www.csr-preis-bund.de.

 

csr-preis-2016-logo

Von | 2018-04-06T15:10:14+00:00 25. Mai 2016|Nachhaltiges Wirtschaften, Regio-Blog|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close