Elektromobilität für A³

Elektromobilität ist in aller Munde. Zahlreiche Partner im Wirtschaftsraum Augsburg gehen hier weitere Schritte voran. Zuletzt machte LEW den City-Center Gersthofen fit für Elektromobilität. Die Lechwerke betreiben derzeit rund 110 öffentlich zugängliche Ladepunkte in ihrem Netzgebiet. Sie alle werden mit Strom aus regenerativen Quellen, also CO2-freier Energie, beliefert.

Mit der Schnellladestation für Elektroautos ging bereits die zweite Ladestation dieser Art in der Region in Betrieb. Der Gedanke dahinter: während man für einen kurzen Einkauf ins City-Center Gersthofen geht, kann das Elektroauto bequem – schon in 30 Minuten – aufladen. Dies ist deutlich kürzer als an sonst üblichen Ladesäulen. In den ersten Monaten ist die Nutzung kostenlos. Die öffentliche Station direkt am City-Center wurde im August in Betrieb genommen. Im Dezember 2015 hat LEW bereits die erste Ladestation dieser Art in der Region in Betrieb genommen. Sie befindet sich in der LEW-Zentrale in Augsburg. Damit möchte LEW das umweltfreundliche Fahren noch attraktiver machen. Besonders an Standorten, an denen sich Fahrer von Elektroautos nur relativ kurz aufhalten, sind Schnellladestationen natürlich sinnvoll. Für Michael Wörle, Erster Bürgermeister von Gersthofen steht der Blick in die Zukunft im Fokus: „Die Schnellladestation ist ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung des ‚Leitbild Energie‘ der Stadt Gersthofen“. „Elektromobilität ist die logische Fortsetzung der Energiewende auf der Straße“, sagt zudem Dr. Markus Litpher, LEW-Vorstandsmitglied. „Entscheidend für den Erfolg der Elektromobilität ist vor allem die komfortable Nutzung. Und dazu gehört natürlich das schnelle Laden. Mit unseren neuen Schnellladestationen setzen wir hier Maßstäbe und treiben so die klimafreundliche Mobilität in der Region weiter voran.“

Die Gleichstrom-Ladestation von LEW punktet mit Schnelligkeit, Flexibilität, Komfort und Umweltfreundlichkeit. Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und Gas und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG (LEW) gehört zur RWE-Gruppe.

Quelle: 10. August 2016, Lechwerke AG, www.lew.de

Bild: LEW / Bleier