4.-6.10.2017: Unter dem Dach der Standortmarketingkampagne A³ präsentieren sich jährlich regionale Immobilienpartner auf der Expo Real in München. Mit einem attraktiven Standdesign zeigt sich der Standort A³ gemeinsam mit seinen Mitausstellern als starker Partner nahe dem Marktplatz München. Beteiligungsmöglichkeiten (termingebunden) bestehen für Immobilienakteure aus A³ als Mitaussteller, Logopartner oder Werbepartner.

Die fast 300.000-Einwohner-Stadt wirbt um Fachkräfte, will attraktiv sein für Rückkehrer und neue Firmen anlocken. Das schafft sie auch. Die Region als Ganzes – Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg – kann immer mehr Argumente in die Waagschale legen, die Investoren, Projektentwickler und Unternehmer überzeugen.

Augsburg hat erfolgreich seinen Platz an der Spitze vergleichbarer C-Standorte eingenommen. Eine Vielfalt an Standortfaktoren sind für eine weitere positive Entwicklung der Region Augsburg entscheidend: die attraktive Infrastruktur, die enge Verzahnung zu München, Ulm und Stuttgart, die wachsende Universität und Fachhochschule, die gute Erreichbarkeit über die A8 und die Stärke als Wirtschafts- und Technologiestandort. Aktuelle Projekte, wie der Augsburg Innovationspark, und vielversprechende Flächenpotenziale über alle Segmente hinweg lassen weiterhin Raum für eine dynamische Entwicklung. Dies rückt die Region Augsburg zusehends in den Fokus auch internationaler Anleger.

Auf der Expo Real 2017 sind am A³-Gemeinschaftsstand zahlreiche Kompetenzträger persönlich anzutreffen.

Mehr Informationen: http://www.region-a3.com/standortinfos/immobilienstandort/a3exporeal

A³ Gemeinschaftsstand auf der Expo Real in München (Foto: Jahr 2015)