Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg

Das Mentoring-Programm von „Tür an Tür“ bringt qualifizierte Migranten (Mentees) und etablierte Profis aus der Region (Mentoren) in eine berufsrelevante Beziehung. Mentees erhalten hierbei Einblicke in den lokalen Arbeitsmarkt und profitieren von den beruflichen Netzwerken ihrer Mentoren. Zudem erhalten Sie Hilfe bei der Stellensuche und dem Bewerbungsverfahren. Mentees und Mentoren profitieren durch den gegenseitigen Wissens- und Erfahrungstransfer und die Einblicke in die Berufswelt / Arbeitskultur anderer Länder. Unternehmen können sich zudem als attraktive Arbeitgeber positionieren und Kontakte zu potenziellen Mitarbeitern herstellen.

Programmablauf:

Anmeldung > Matching > Auftaktveranstaltung > Beginn der Partnerschaft > Abschlussveranstaltung

Nach der Anmeldung werden die Bewerber in einen Pool aufgenommen. Anhand der angegebenen persönlichen Informationen entscheidet eine Koordinationsstelle über die Zusammensetzung von Mentee und Mentor („Matching“). Die Mentoring-Partnerschaft beginnt mit einer Auftaktveranstaltung. Am 21. März 2017 findet deshalb die mittlerweile 6. Auftaktveranstaltung im Augsburger Rathaus statt (weitere Informationen erhalten Sie hier). Nach dem Startschuss der Partnerschaft werden die Inhalte und Schwerpunkte definiert, welche in insgesamt 36 Stunden über eine Laufzeit von 6 Monaten vermittelt werden sollen. Die Mentoring-Partnerschaft endet ebenfalls mit einer offiziellen Abschlussveranstaltung, auf der den Teilnehmenden Urkunden überreicht werden.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.mentoring.migranet.org

Von | 2018-04-06T15:10:10+00:00 2. März 2017|A³-News, Fachkräfte|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close