A³ Wirtschaftsdialog bei HOSOKAWA ALPINE am 10. Juli 2018

Am 10. Juli 2018 findet der nächste A³ Wirtschaftsdialog – Wissen und Kompetenzen nachhaltig verankern. Denn lebenslanges Lernen gehört in der heutigen Zeit einfach dazu. Das ist nicht nur für die einzelnen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wichtig, sondern auch für Unternehmen. Nur so können sie zukünftig wettbewerbsfähig bleiben. Die fortschreitende Digitalisierung und der Fachkräftemangel sind beispielsweise nur zwei Aspekte die zeigen, dass kontinuierliches Lernen essenziell sind.

Der A³ Wirtschaftsdialog findet bei der Firma HOSOKAWA ALPINE statt. Die HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft unterstützt das Lernen in Unternehmen und setzt damit auf einen zukunftsfähigen Umgang mit Wissen und Kompetenzen. Ergänzend hierzu werden während des A³ Wirtschaftsdialog noch weitere Aspekte und Projekte im Bereich Fachkräftesicherung und -marketing entlang der Bildungskette vorgestellt. Im Fokus steht dabei immer der Mensch und nicht die Maschine.

Lebenslanges Lernen

Bei einer Führung durch das Unternehmen HOSOKAWA ALPINE erhalten Sie Einblicke in das Technikum K sowie in die Bereiche Mechanische Bearbeitung und Montage. Neben der Unternehmensführung stehen auch Information und Austausch im Zentrum des A³ Wirtschaftsdialog.

Hier erfahren Sie unter anderem in einem Vortrag von Norberg Gebel, ALPINE CAMPUS  was es mit dem Leitsatz „Lernen neu denken“ auf sich hat. Marietta Menner ist im Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung der Universität Augsburg tätig. In ihrem Vortrag geht sie auf die MINT-Region A³ ein und was die Region im Bereich Gewinnung und Sicherung von MINT-Fachkräften unternehmen kann. Und was Unternehmen von ihren Azubis alles lernen können, stellt Knut Wuhler von den Eckert Schulen Augsburg, zusammen mit Azubis im Rahmen des JOBSTARTER plus Projekts Cluster-KMU-Bildung 4.0 vor.

Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) ist eine gemeinnützige Bildungsinitiativ und fördert die naturwissenschaftlich-technischer Bildung von Zukunftsthemen und -technologien. Christoph Petschenka (IJF) informiert in seinem Vortrag, wie der Technologie-Nachwuchs gefördert werden kann. Das geschieht unter anderem mit jungen Menschen, die die Zukunft zu ihrer ganz eigenen Idee machen.

Hier erfahren Sie mehr über die Förderung des MINT-Nachwuchs in der Region A³.

A³ Wirtschaftsdialog – Wissen und Kompetenzen nachhaltig verankern

Der A³ Wirtschaftsdialog – Wissen und Kompetenzen nachhaltig verankern findet am 10. Juli 2018 statt. Weitere Informationen zur Anmeldung, zum Programm und den Veranstaltungsflyer finden Sie auf unserer Homepage: https://www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen/wd-hosokawa/

Die Veranstaltungsreihe A³ Wirtschaftsdialog bietet Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Forschung und Institutionen eine Plattform für einen informellen Austausch über interessante Themen. Dabei steht immer der Austausch untereinander im Vordergrund. Der A³ Wirtschaftsdialog ist eine Veranstaltungsreihe des Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V.. Seit der Gründung des Fördervereins Mitte 2009 kamen bereits über 1.000 Personen im Rahmen des A³ Wirtschaftsdialog zusammen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close