Effiziente Prozesse – eigene App entwickeln mit TEAM 4.0

Innovative Lösungen, um Mitarbeiter und Aufträge effizient zu steuern: TEAM 4.0 zeigt, was die Digitalisierung hier alles möglich macht. Darum geht es auch bei dieser Fortbildung. Die Teilnehmer lernen, eine eigene Prozess-App zu entwickeln und so die Abläufe ihres Unternehmens effektiv zu steuern.

Diese Weiterbildung richtet sich an Entscheider sowie Mitarbeiter im Bereich der Geschäftsleitungen, Innovation, Personal und Marketing. Dabei ist die Fortbildung ist für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Handwerksbetriebe, Selbstständige und Gründer geeignet. Die Technikerschule Augsburg veranstaltet die Weiterbildung und Schulträger ist das Berufsbildungszentrum Augsburg (BBZ).

Prozesse per App perfektionieren

Die Weiterbildung vermittelt schließlich einen Überblick über den Aufbau und die Funktionsweise einer mobilen App. Native Apps, Web-Apps oder Hybrid-Apps: Denn es gibt unterschiedliche Technologien, um eine App zu realisieren. Die Teilnehmer lernen zudem, diese zu bewerten und auszuwählen. Gleichzeitig können sie selbst definieren, wie Aufträge ausgeführt und Mitarbeiter gelenkt werden sollen. Die Umsetzung erfolgt dann in einer Prozess-App. Nach der Weiterbildung können die Teilnehmer selbst eine einfache Prozess-App realisieren.

Eine moderne Prozess-App für Unternehmen: Das müssen Sie beachten

Im ersten Teil der Weiterbildung geht es um den Aufbau sowie die Funktionsweise und die Technologien einer mobilen App. Gemeinsam analysieren die Teilnehmer Prozesse zur Ausführung von Aufträgen und zum Führen von Mitarbeitern. Auch das digitale Prozessmanagement im Auftragsbereich wird dabei berücksichtigt. Schließlich wird der Funktionsumfang für die geplante mobile App festgelegt. Im zweiten Schritt wird eine einfache mobile Prozess-App entwickelt und realisiert. Die Teilnehmer lernen, welche technischen Maßnahmen sie berücksichtigen müssen, um IT- und Datensicherheit zu gewährleisten. Dabei geht es auch darum, Techniken zur Verschlüsselung zu nutzen.

Alle Infos zum Ablauf der Weiterbildung mit TEAM 4.0

Das Projekt TEAM 4.0 wird vom Freistaat Bayern und der EU gefördert. Deshalb kann die achttägige Fortbildung gegen eine Kostenbeteiligung von 10 Euro pro Teilnehmer und Unterrichtseinheit angeboten werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihr Ansprechpartner bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH für alle TEAM 4.0 Angebote:

Stefanie Pöschel
Karlstr. 2
86150 Augsburg
stefanie.poeschel@region-a3.com
0821/ 4 50 10-224
www.team-40.de

Logoleiste TEAM 4.0

Von |2018-07-17T10:45:28+00:0018. Juli 2018|Allgemein, Fachkräfte, Regio-Blog, TEAM 4.0, Veranstaltungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close