TEAM 4.0: Erfolgreich führen in Zeiten des digitalen Wandels

Was hat Führung mit Digitalisierung zu tun? Auf den ersten Blick vielleicht nicht viel, doch auf den zweiten: alles. Denn die Arbeitswelt verändert sich rasant. Führen bedeutet, sich darauf einzulassen und Mitarbeitern neue Wege aufzuzeigen. Darauf bereitet die Weiterbildung Führung und Veränderung: Kommunikationsprozesse in Unternehmen von TEAM 4.0 vor.

Angeboten wird die Weiterbildung vom Berufsbildungszentrum Augsburg. Sie ist speziell auf (künftige) Führungskräfte und Personalverantwortliche zugeschnitten. Die Teilnehmer lernen, effizienter zu führen. Dabei werden sowohl methodische als auch kommunikative Kompetenzen erweitert. Ein Fokus liegt darauf, bestehende und neue Prozesse im Betrieb umzusetzen. Ferner konzentriert sich die Weiterbildung auf die Mitarbeiter. Wie bringt man sie dazu, Veränderungen zu akzeptieren? An welcher Stelle werden sie am besten beteiligt, wenn neue Abläufe umgesetzt werden? Wie kann ihr Wissen bestmöglich genutzt werden, um Innovationen umzusetzen?

Führung und Veränderung: Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Gezielt geht die Weiterbildung auf die Rollen und Aufgaben von Führungskräften ein. Dabei wird ein modernes Verständnis erarbeitet. Denn Führung hat sich verändert. Dies gilt insbesondere, wenn man das Thema im Licht des sozialen und technologischen Wandels betrachtet. Nach wie vor gilt: Wer führt, der sollte wissen, wohin. Strategische und operative Ziele sind dafür unerlässlich. Sie sind essentieller Teil der Strategie eines Unternehmens. Die Weiterbildung stellt sich der Frage, wie Ziele in einem sich verändernden Umfeld bestmöglich umgesetzt werden.

Erfolgreich kommunizieren, erfolgreich führen

Ganz essentiell kommt es beim Führen von Mitarbeitern darauf an, richtig zu kommunizieren. Dafür vermittelt die Weiterbildung verschiedene Grundlagen und Techniken. Effiziente und strukturierte Gespräche zwischen Projektpartnern führen und Konflikte lösen gehört ebenfalls dazu.

Mehr Infos zu „Führung und Veränderung: Kommunikationsprozesse in Unternehmen“

Das Projekt TEAM 4.0 wird vom Freistaat Bayern und der EU gefördert. Deshalb kann die viertäige Fortbildung gegen eine Kostenbeteiligung von 10 Euro pro Teilnehmer und Unterrichtseinheit angeboten werden. Die ersten Termine stehen bereits fest:

  • Modul 1: 03. und 04. Dezember 2018
  • Modul 2: 22. und 23. Januar 2019

Weitere Termine folgen und sind auch nach Absprache möglich. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihr Ansprechpartner bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH für alle TEAM 4.0 Angebote:

Stefanie Pöschel
stefanie.poeschel@region-a3.com
0821/ 4 50 10-224
www.team-40.de

Logoleiste TEAM 4.0

Von | 2018-07-17T10:46:17+00:00 19. Juli 2018|Allgemein, Fachkräfte, Regio-Blog, TEAM 4.0, Veranstaltungen|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close