MINT-RegionA³: Cluster Mechatronik startet neues LEGO-Projekt für Schüler

Eine besondere Veranstaltung des Cluster Mechatronik im Rahmen des Projekts MINT-Region A³ soll die Kreativität junger Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren anregen: Die FIRST® LEGO® League Junior bietet ihnen einen spielerischen Zugang zu komplexen Fragestellungen und technischen Zusammenhängen. Nebenbei werden der respektvolle Umgang mit anderen, das gemeinsame Erleben sowie kritisches Denken geschult.

Schüler aus der Region Augsburg A³ bauen eigene Raketen aus LEGO

Das Thema lautet dieses Jahr „MISSION MOONSM  – auf zum Mond!“. So sollen die Schülerinnen und Schüler aus LEGO Mondstationen oder Raketen mit einem motorisierten und programmierten Teil bauen und dadurch zum entdeckenden Lernen in den MINT-Fächern angeregt werden. Eltern, Verwandte oder Lehrkräfte unterstützen die Kinder dabei als Coaches.

Präsentation der LEGO-Modelle in der Universität Augsburg

Der Höhepunkt des Projekts ist die Präsentation der fertigen Werke am 1. Dezember 2018 an der Universität Augsburg. Diese richtet die FIRST® LEGO® League Junior für den Bereich Süddeutschland aus. Hier werden Ideen ausgetauscht, alle Ergebnisse ausgestellt und von fachkundigen Gutachtern wie Professoren und Wissenschaftlern der Universität betrachtet. Natürlich kommt der Spaß dabei nicht zu kurz.

Weitere Infos zum Projekt und zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt selbständig durch die jeweiligen Teams. Alle Infos dazu sind auf der Webseite der FIRST® LEGO® League Junior zu finden. Detaillierte Aufgabenstellungen und Arbeitsmaterialien werden den Teams anschließend zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme an dem Projekt ist mit einer Anmeldegebühr von 137 Euro pro Team kostenpflichtig. Ein Team kann aus bis zu sechs Teilnehmern bestehen. In diesem Fall ergibt sich ein Beitrag von 23 Euro pro Kind. Für die Teilnahme erhalten die Teams ein Motivations-Set (inkl. Versand), das aus über 700 verschiedenen LEGO® Elementen, Steinen, Minifiguren und Bauplatten besteht.

Anmeldeschluss ist der 21.10.2018. Weitere Teilnahmebedingungen für die jungen Forscherinnen und Forscher sind hier zu finden. Wir freuen uns über alle Anmeldungen aus der Region Augsburg A³!

Von |2018-10-04T09:45:10+00:002. Oktober 2018|Allgemein, Fachkräfte, Regio-Blog|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close