Aus dem Programm des 8. Augsburger Technologietransfer-Kongresses

Gerhard von Webenau wird einen Vortrag in der Session A1 auf dem 8. Augsburger Technologietransfer-Kongress halten. Hier können Sie sich zum Thema Fördermittel informieren.

Finanzierungen in ausreichender Höhe und zu günstigen Konditionen sowie staatliche nicht rückzahlbare Zuschüsse sind Wunsch eines jeden Unternehmens. Förderprogramme von EU, Bund und Ländern bieten hier sehr viele Möglichkeiten. Dieser Förderdschungel hält viele Unternehmen jedoch davon ab, notwendige Projekte anzugehen, obwohl diese durch Fördermittel finanziell unterstützt werden könnten. Wie schafft man es, einen Förderantrag erfolgreich zu platzieren? Was sind die Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Antrag?

Zu Beginn steht die Herausforderung, ein oder mehrere passende Förderprogramme für das Projekt zu finden. Bei Bedarf kann und sollte das Vorhaben auch auf aktuelle Förderschwerpunkte hin angepasst werden. Hierbei ist aber darauf zu achten, dass sich der Antragsteller noch in seiner Projektidee wiederfindet. Diese Anpassungen müssen nicht immer gravierend sein. Teilweise genügt das Justieren an der „einen oder anderen Stellschraube“ und das Projekt oder zumindest Teile davon werden förderfähig. Durch unsere langjährige Erfahrung und die Vielzahl erfolgreich geförderter Projekte, erkennt die Subventa zielgenau, welches Programm für das Projekt sowohl die höchste Förderwahrscheinlichkeit, als auch die höchste Förderquote gewährleistet.

Info & Anmeldung zum 8. Technologietransfer-Kongress

Halten Sie diesen Termin in Ihrem Kalender fest: 26. März 2019 im Technologiezentrum im Augsburg Innovationspark

Die Kongress-Webseite mit dem Programm und der Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier: www.technologietransfer-kongress.de

Ihre Ansprechpartnerin bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH: Stefanie Haug
Telefon: 0821 450 10 235
E-Mail: stefanie.haug@region-A3.com