Aus dem Programm des 8. Augsburger Technologietransfer-Kongresses

Führung durch das „Prüflabor der Zukunft“

Auf einer Fläche von 250 qm entsteht im Technologiezentrum das Prüflabor der Zukunft. Roboterarme werden hier – gesteuert und überwacht von einer Schaltzentrale – bald verschiedene Bauteile automatisiert mechanisch prüfen. Die Prüfzelle ist das technologische Herzstück des Projektes „WiR – Wissenstransfer Region Augsburg“, dessen Ziel es ist, die Transferstrukturen der Universität Augsburg zu stärken und der Region einen Innovationsschub zu verschaffen. In Führung E2 sehen Sie das Prüflabor in Betrieb.

Angewandte Spitzenforschung für die Industrie 4.0 – wie sieht das aus?

Die Prüfanlage entsteht derzeit in den Bereichen Industrie 4.0 und robotergestützte, automatisierte mechanische Prüfung von Bauteilen. Wie sieht so etwas aus? Zwei Roboter drücken mit definierten Kräften automatisiert auf ein Fahrzeugchassis, um mögliche Qualitätsmängel aufzudecken. Ein dritter Roboter läuft auf einer Schiene und erledigt dabei optische Vermessungsarbeiten und Inspektionen an Bauteilen. Darüber hinaus ist die Anlage so ausgelegt, dass auch neue Konzepte zur Materialbearbeitung und Handhabung erforscht werden können. 

Blick in die Zukunft ist am Kongresstag möglich

Bevor das Prüflabor der Zukunft im Herbst 2019 in Betrieb genommen wird, ermöglicht neueste Technik bereits am Kongresstag einen spektakulären Blick i auf das Prüflabor im Betrieb. Über Augmented-Reality-Brillen können Besucher im Technologiezentrum Augsburg bereits heute einen virtuellen Spaziergang durch das Labor der Zukunft unternehmen. Durch die Führung leitet Sie Projektkoordinator Dr. Wolfgang Biegel, Institut für Materials Resource Management der Universität Augsburg.


Tipp: Weitere Labore der Universität Augsburg, außerhalb des Technologiezentrums, können Sie kennenlernen:

Info & Anmeldung zum 8. Technologietransfer-Kongress am 26. März 2019 im Technologiezentrum / Augsburg Innovationspark

Die Kongress-Webseite mit dem Programm und der Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier: www.technologietransfer-kongress.de. Verfolgen Sie den Kongresstag auch unter #attk19!

Ihre Ansprechpartnerin bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH:

Stefanie Haug
Telefon: 0821 450 10 235
E-Mail: stefanie.haug@region-A3.com