Selfstorage ist ein Konzept aus den USA, das auch in Deutschland boomt. Ganz im Trend liegt also auch die neue auxbox, die am 1. August im Güterverkehrszentrum Region Augsburg eröffnet wurde.

Die 258 Boxen starke Anlage trifft den Bedarf der wachstumsstarken Wirtschaftsregion Augsburg. Über 50 Gäste erkundeten zur Einweihung am 24. Juli die neue auxbox der Augsburger Möbelspedition Carl Domberger GmbH & Co. KG. Domberer schätzt die kurzen Wege zwischen GVZ und deren Hauptsitz an der Stuttgarter Straße. Dort schließen seine zukünftigen Mieter ihren Vertrag und erhalten dann vor Ort in der Anlage eine kurze Einführung. Die ersten Mieter ziehen ab 1. August 2019 ein – zu diesem Termin startet die auxbox offiziell.

Wie groß der Bedarf ist, zeigen die Zahlen. Im letzten Jahrzehnt hat sich die Anzahl zertifizierter Anlagen, zu der die auxbox zählt, auf 147 verdreifacht. Das trifft den Bedarf der Region. Bei niedrigsten Arbeitslosenzahlen, stetig wachsender Bevölkerung und intensivem Konsumverhalten sieht Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl im Selfstorage eine logische Antwort auf diese Entwicklung – bei besten Voraussetzungen. Von Donauwörth kommend auf der B 2, von Landsberg auf der B 17 oder mit Direktanschluss via Autobahn A8 können Mieter auf kurzen Wegen bis direkt ins Gebäude fahren und dort abladen. Aufzug und Handwagen stehen bereit.

 

Quelle: www.gvz-augsburg.de/presse

Weitere Informationen: www.auxbox-selfstorage.de