Die Metropole Augsburg kratzt mit ihren Büroneubauten trotz des Baus einiger Tower zwar noch nicht an den Wolken, dafür aber zunehmend an der Bezeichnung „C-Standort“. Dies zeigt sich anhand von Projekten, die sehr gut auf dem Augsburger Markt angenommen werden und auch qualitative Maßstäbe setzen. Und zwar als innovative, moderne, nachhaltige Projekte. Schlaglichter wie A-Town High, Innovationsbogen, Glastower, Sheridan Campus Augsburg, Weitblick 1.7, Q40, Gaswerk Augsburg, westhouse und viele mehr zeigen, dass die Entwicklung dynamisch ist. Flächen – von klein bis groß – für innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen, für Ansiedlung und Expansion werden entwickelt, Bestandsobjekte werden modernisiert und neue Angebote kommen mittelfristig auf den Markt. Mitunter an strategischen Standorten gelegen, wird damit bereits heute weit in die Zukunft geplant (siehe z. B. Universitätsklinik, Augsburg Innovationspark).

Neue Wahrzeichen

Die WALTER Beteiligungen und Immobilien AG (WBI) hat im Innovationspark Augsburg zehn Baufelder mit ca. 130.000 Quadratmetern zu realisierender Geschossfläche erworben. Auf dem südlichsten Baufeld werden ca. 13.000 Quadratmeter Bürofläche realisiert. Geplanter Baustart für den „Innovationsbogen“ ist Ende 2019. Das neue architektonische Wahrzeichen und moderne Symbol für Augsburg wurde von Hadi Teherani Architects konzipiert, der in einem Workshopverfahren mit renommierten nationalen und internationalen Architekten die Jury überzeugte. Die Gestaltung wird beschrieben als eine „Symbiose aus herausragender Architektur, Energieeffizienz und maximaler Flexibilität“. Mit dem Projekt möchte WBI Unternehmern und Wissenschaftlern funktionale und moderne Büroflächen sowie hohe Arbeits- und Lebensqualität in einem innovativen Arbeitsumfeld bieten. WBI sieht eine anhaltende Nachfrage nach neuen, hochwertigen Büroflächen, die im Augsburg Innovationspark ideal erfüllt werden können.

Zukunftsprojekte

Mit dem Zukunftsprojekt Sheridan Campus werden im Sheridan Park Augsburg neue Büros auf ca. 12.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche entstehen. Für das Gebäude soll die höchste LEED-Zertifizierung erreicht werden. (Die ECO Office GmbH & Co. KG ist auf dem Gebiet der Gebäudezertifizierung bereits erfahren und hat erst Mitte September offiziell für den Sheridan Tower Augsburg – ebenfalls moderne Bürowelten des Unternehmens im Sheridan Park Augsburg – die LEED Platinum Zertifizierung verliehen bekommen). Das Konzept für den Sheridan Campus beinhaltet eine ansprechende Architektur, flexible Entfaltungsmöglichkeiten und Innenhöfe mit Grünflächen für höchste Aufenthaltsqualität. Um außergewöhnliche Architektur und ein bestmögliches Ergebnis zu erreichen, plant der Bauherr des Objekts – die ECO OFFICE GmbH & Co. KG Augsburg – einen Architekturwettbewerb. Zu den Teilnehmern zählen hoch angesehene, teilweise mehrfach ausgezeichnete und international tätige Architekturbüros.

Hoch hinaus

Auch der neue Glastower in Gersthofen setzt neue Maßstäbe. Die Roschmann Konstruktionen aus Stahl und Glas GmbH braucht mehr Platz und baut in Gersthofen seinen neuen Unternehmenssitz – einige der 11 Stockwerke werden dabei an externe Vermieter vermietet. Roschmann macht auf internationaler Ebene maßgeschneiderte Gebäudehüllen und hat beispielsweise die neue Fassade der Augsburger WWK-Arena ausgeführt. Der Büroturm kombiniert Funktionalität mit Optik für eine moderne Arbeitsatmosphäre. Für die Mitarbeiter in den Büro- und Fertigungsbereichen soll ein Umfeld geschaffen werden, in dem sie sich wohlfühlen. Die Grundsteinlegung erfolgte bereits im Frühjahr 2018.

Die Übersicht zu einigen Büroimmobilienprojekten im Wirtschaftsraum Augsburg finden Sie auch im ahochdrei Magazin 03.2019 Immobilien. Siehe: Link ahochdrei Magazin Immobilien 2019 (Seite 24)