Technology Scouting beschäftigt sich als Teilbereich der Trendforschung damit, neu entstehende technologische Entwicklungen systematisch und frühzeitig zu finden. Unternehmen sichern sich hierdurch ihre Marktposition und erschließen mit neuen Produkten neue Märkte im globalen Wettbewerb.

Zu diesem Thema organisiert die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH am 20. Februar 2020 gemeinsam mit dem Hauptveranstalter Bayern Innovativ und dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Augsburg einen Workshop, der speziell auch kleine und mittlere Unternehmen an dieses Thema heranführt.

Exklusiver Workshop bei SGL CARBON in Meitingen

Gastgeber ist das Technologieunternehmen SGL CARBON am Standort Meitingen. Dr. Oswin Öttinger, Head of New Technologies, gibt den Teilnehmern einen Einblick in die global vernetzten Aktivitäten des Innovationsmanagements, die in einem klaren Prozess zu neuen Produktideen führen.

Einen Einblick über die Rolle von Künstlicher Intelligenz in der Strategischen Vorausschau und Innovation gibt Christian Mühlroth von der Firma Itonics GmbH.

Innovationserfolg durch Technologie Scouting – aber wie genau?

Die Methode des Technologie Scoutings kann helfen, Trends und deren Bedeutung für die eigenen Produkte und Technologien zu erkennen und zu nutzen. Neben den klassischen Wegen – Messen, Fachzeitschriften, Gespräche – hält gerade das Internet Unmengen an frei zugänglichem Wissen bereit. Im interaktiven Teil des Workshops werden gemeinsam Herausforderungen, Bedürfnisse und Anforderungen im Scouting-Prozess in kleinen und mittelständischen Unternehmen beleuchtet.

Die maximale Teilnehmerzahl des Workshops beträgt 20 Personen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Frau Nadine Kabbeck, nadine.kabbeck@region-A3.com.