Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 31.03.2020: Hält die Augmented Reality-Technologie bald schon Einzug in die großen Online-Shops? Und was kann das für Ihre Produktpräsentationen bedeuten?

Augmented Reality: Stehen die großen Online-Shops schon am Start?

Passt der Spiegel in mein Badezimmer? Der Vorhang vors Fenster? Die Gartenmöbel auf die Terrasse? Diese Fragen könnten sich Kunden in naher Zukunft mit neuen, leicht implementierbaren AR-Anwendungen beantworten. Produktpräsentationen erreichen damit eine neue Dimension.

Beim Technologietransfer-Kongresses führt Sie das Augsburger Medienbüros elfgenpick in solche neuen AR-Anwendungen ein: Mit im Gepäck haben die Speaker und Aussteller von elfgenpick auch die sogenannte „VR-Lifepipe“: ein Guckrohr, mit dem VR-Erlebnisse möglich werden, ohne das die VR-User durch eigenes Personal betreut werden müssen.

Was Ihr Tablet jetzt schon kann

Was viele nicht wissen: Ein Großteil aller mobilen Endgeräte, vom Tablet bis zum Smartphone, verfügt heute bereits über AR-Darstellungsmöglichkeiten – und die Technik steht eigentlich schon lange bereit: Bis 2015 saß die gebündelte Kompetenz in Sachen Augmented Reality (AR) noch in München und hieß „Metaio“. Dann übernahm Apple das erfolgreiche, deutsche StartUp und hüllte sich in Schweigen. Inzwischen hatt Apple mit AR-Kit den Markt aufgerollt. Google hat mit AR-Core nachgezogen. Bei Windows hat mit Mixed Reality sowie der Hololens interessante Soft- und Hardware-Lösungen im Portfolio. Wenn diese Technologie einmal bei den großen Online-Shops Einzug gehalten hat, möchten Kunden die Funktion vermutlich nicht mehr missen.

Online-Anmeldung ab sofort möglich

Erleben Sie diese und weitere Innovationen am Kongresstag in Augsburg, am 31. März 2020 im Landesamt für Umwelt (Vormittagsprogramm) und Technologiezentrum im Augsburg Innovationspark (Nachmittagsprogramm).

Der Technologietransfer-Kongress ist das „Schaufenster“ der Wirtschaftsregion Augsburg für neue Technologien und Plattform für Kooperationen und Netzwerken im Innovationsbereich. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH (Veranstaltungsorganisation):

Stefanie Haug
Telefon: 0821 450 10 235
E-Mail: stefanie.haug@region-A3.com

Bleiben Sie informiert: #ttk20