Die Borscheid + Wenig GmbH, bei der Nachwuchsförderung großgeschrieben wird, hatte gemeinsam mit der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH zur Veranstaltung „Azubimarketing – junge Talente begeistern und gewinnen“ am 20. Februar 2020 nach Diedorf eingeladen.

Einstieg Praktikum

Melissa Jahn, die den Bereich Azubimarketing bei Borscheid + Wenig erfolgreich aufgebaut hat, berichtete, dass Bewerber vor Ausbildungsbeginn ein Praktikum durchlaufen. Hierbei können die Jugendlichen bei Bedarf auch mehrere Berufsbilder kennenlernen. Carlo Wenig, techn. Geschäftsführer bei der Borscheid + Wenig GmbH, sieht es als selbstverständlich an, die jungen Nachwuchskräfte so früh wie möglich einzubinden und deren Eigeninitiative zu fördern. So wurde ein eigener Azubiraum ins Leben gerufen, der von den Azubis zum selbständigen Lernen sehr gerne genutzt wird. Bei einem eigens entwickelten Azubiprojekt stellen die Fachkräfte von morgen Werkzeuge selbst her.

Echte Einblicke gewähren

Azubi- und Ausbildertrainer Norbert Schnierle lud die rund 40 Teilnehmenden im Workshop „Auszubildende erreichen, gewinnen und mitnehmen“ ein, die neue Azubi-Generation noch besser kennen zu lernen. Bei der Gewinnung von Azubis der neuen Generation geht es darum, echte Einblicke zu gewähren. Welche Menschen arbeiten im Unternehmen? Wie sieht die tägliche Arbeit aus? Beim Speed-Dating können bestehende Azubis aus ihrem Alltag berichten ober BewerberInnen selbständig durch den Betrieb führen. Beim jährlichen Sommerfest von Borscheid + Wenig feiern Azubis in spe mit den jungen Menschen, die bereits in Ausbildung sind, gemeinsam. Ein besonderes Highlight ist die Betriebsführung. Hier präsentieren die jungen Nachwuchskräfte ihren Eltern stolz ihre Arbeitsumgebung und die Maschinen, an denen sie tätig sind.

Wegweiser Azubimarketing

Der im Rahmen der Veranstaltung vorgestellte Wegweiser Azubimarketing bietet Möglichkeiten, junge Menschen für die duale Ausbildung zu begeistern, diese zielgruppengerecht anzusprechen und für ihr Unternehmen zu gewinnen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen erhalten praxisnahe Impulse für erfolgreiches Azubimarketing im Wirtschaftstraum Augsburg.

Sie finden den Wegweiser Azubimarketingzum hier zum Download.

Austausch und Information stand bei der Veranstaltung im Mittelpunkt. An Thementischen wurden weitere Best-Practice-Beispiele rund um das Thema Azubimarketing im Dialog mit den teilnehmenden Unternehmen diskutiert. In den abschließenden Werksführungen erhielten die Teilnehmenden einen ausführlichen Einblick in die Produktion bei der Borscheid + Wenig GmbH. Auch ein Besuch der hauseigenen Ausbildungs-Lehrwerkstatt war Teil der Führung.

Die Veranstaltung fand eingebettet in das Jobstarter plus-Projekt „Cluster-KMU-Bildung 4.0“ statt. Ziel des Projekts ist es, kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Ausbildung an die Anforderungen der Wirtschaft 4.0 anzupassen und junge Menschen für eine duale Ausbildung in Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg zu begeistern.

Bildquelle: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH