Neben dem „Sheridanpark I“ plant die Wohnbaugruppe Augsburg im Stadtteil Pfersee den Bau von 74 geförderten Wohnungen auf dem Areal der ehemaligen Spicherer Schule. Der Baustart soll im Herbst 2020 erfolgen. Das Neubauprojekt in Holz-Hybridbauweise steht erneut für gute und nachhaltige Architektur, worauf die Wohnbaugruppe Wert legt.

Bereits im Bau befindet sich die Wohnanlage „Reesepark I“ in Kriegshaber mit 141 geförderten Wohnungen. Einschließlich der Wohnanlage „Sheridanpark I“ beabsichtigt die Wohnbaugruppe in diesem Jahr den Baustart von insgesamt 411 Wohneinheiten.

Mit unseren Neubauprojekten setzen wir auf eine gute und nachhaltige Architektur und hohe Wohnqualität. Wir bauen, um die Wohnungen langfristig in unserem Bestand zu halten. Nur so können wir dauerhaft bezahlbaren Wohnraum für Augsburg schaffen,

betont Dr. Mark Dominik Hoppe, Geschäftsführer der Wohnbaugruppe Augsburg.

Deren Neubauprojekte werden mindestens nach EnEV-Standard gebaut. Die sich aktuell im Bau befindliche Wohnanlage „Reesepark I“ wie auch weitere (bereits abgeschlossene) Projekte werden zudem nach KfW55-Standard errichtet. Wo die Möglichkeit besteht, wird ein Anschluss ans Fernwärmenetz gelegt. Die sich aktuell in Planung befindliche Wohnanlage in der Spicherer Straße wird in nachhaltiger Holz-Hybrid-Bauweise realisiert. Hierfür verantwortlich ist das Architekturbüro Hermann Kaufmann + Partner ZT GmbH aus Vorarlberg. Hermann Kaufmann ist Professor am Institut für Bautechnik und Entwerfen an der Technischen Universität München, Fachgebiet Holzbau.

Die vordringliche Aufgabe der Wohnbaugruppe Augsburg ist die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für breite Schichten der Augsburger Bevölkerung. Dieser sozialgesellschaftlichen Verantwortung kommen sie unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit, der Umweltqualität und des sozialen Friedens nach. Darüber hinaus unterstützen sie verschiedene Einrichtungen und Projekte, die sowohl der Mieterschaft als auch der Stadtgesellschaft zugutekommen.

Mehr Informationen: https://www.wohnbaugruppe.de/entwickeln/projekte