Wirtschaft 4.0, Fachkräftemangel und die Coronapandemie – Unternehmen in der Region stehen vor großen Herausforderungen. Wie kann es gelingen, den digitalen Wandel gut zu bewältigen und die betriebliche Ausbildung auch zukünftig attraktiv zu gestalten? Welche Möglichkeiten haben kleine und mittlere Betriebe, talantierte Nachwuchskräfte zu finden? Wie können diese zielgruppengerecht angesprochen, begeistert und für eine Ausbildung gewonnen werden? Und was kann über die Ausbildungszeit hinaus zu einer nachhaltigen Bindung der jungen Fachkräfte ans Unternehmen beitragen? Hilfestellung bietet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen?

Das möchten wir herausfinden! Bitte machen Sie bei unserer 9-minütigen Online-Erhebung mit. Alle Fragestellungen beziehen sich auf Ihre aktuelle Situation im Betrieb. Hier geht es zur Umfrage: Ausbildungs-Marketing und Zukunft der dualen Ausbildung

Möchten Sie direkt mit uns ins Gespräch kommen, weitere Informationen zum Projekt Azubi.Mento4.0 erhalten oder haben Sie Interesse an Vernetzungs- und Weiterbildungsangeboten zum Thema Ausbildungsmarketing 4.0 und Digitalisierung in der Ausbildung?

Ihre Ansprechpartnerin für das JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0, Veronika Wobser steht Ihnen telefonisch unter Tel. 0821/45010-261 oder per E-Mail: veronika.wobser@region-A3.com sehr gerne zur Verfügung!

 

Bildquelle: Fotolia_87337088_auremar