Juli 2020

Der Lifeguide Augsburg erhält Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit 2020“

Von |2020-07-02T15:25:07+02:002. Juli 2020|A³-News, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit|

Das regionale Internetportal wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)  für „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ ausgezeichnet. Der Lifeguide Region Augsburg e.V. wurde für sein „Herausragendes und wirksames Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft“ mit dem Preis Projekt Nachhaltigkeit 2020 gewürdigt. Verliehen wird diese Auszeichnung einmal im Jahr vom Rat für Nachhaltige [...]

Online-Umfrage „Zukunftsstrategie 2030 für den Wirtschaftsraum Augsburg A³“

Von |2020-07-02T14:57:07+02:002. Juli 2020|A³-News, Allgemein, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Regio-Blog|

Wie wollen wir den Wirtschaftsraum Augsburg A³ bis 2030 gestalten? Vorrangiges Ziel der Zukunftsstrategie ist es, die Innovationskraft der Region insgesamt weiter zu verbessern und möglichst optimale Rahmenbedingungen für die Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg zu schaffen. Dafür sollen die vorhandenen Maßnahmen der regionalen Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung auf den Prüfstand gestellt und neue Handlungsoptionen im Sinne [...]

Juni 2020

Deutscher Mobilitätspreis 2020: Bewerbung gestartet

Von |2020-07-02T14:55:53+02:0024. Juni 2020|Allgemein, Mobilität, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit|

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sind wieder auf der Suche für den Deutschen Mobilitätspreis 2020: Unter dem Motto „Intelligent unterwegs: Gemeinsam. Vernetzt. Mobil.“  können bis zum 7. Juli 2020 innovative Leuchtturmprojekte und kreative Visionen eingereicht werden, die das Potenzial digitaler Vernetzung für die Mobilität [...]

Symbiose aus Iconic Skin und Holzbauweise

Von |2020-07-02T14:55:14+02:0015. Juni 2020|A³-News, Immobilien, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit|

Im Gewerbepark B2 in Gersthofen entsteht ein moderner Gewerbeneubau mit zwei Hallen. Das Referenzprojekt der CASS GbR ist nachhaltig und architektonisch vielseitig. Der Neubau soll im Jahr 2020 fertiggestellt werden. Er ist ein weiterer Baustein in der Erfolgsgeschichte ‚Gersthofen‘.

Die sauberste industrielle Druckluft weltweit stammt aus Augsburg

Von |2020-06-12T09:46:31+02:0012. Juni 2020|Good-Practice Ressourceneffizienz, Innovation und Technologietransfer, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, Umwelttechnologie|

Die herkömmlichen Einsparmöglichkeiten bei der Druckluft waren einem Augsburger Unternehmen nicht genug: Das Unternehmen Aquaair rollt seit 2011 den weltweiten Kompressoren-Markt mit einer neuen innovativen Generation von ölfreien, wassereingespritzen Schrauben-Kompressoren auf. Mit bahnbrechenden Innovationen setzt das Unternehmen einen neuen ökologischen Standard in der Drucklufterzeugung und erhielt 2018 den Bayerischen Innovationspreis. Druckluft ist eine der [...]

Nachhaltigkeitatlas A³: Gute Beispiele und Angebote für Unternehmen

Von |2020-06-25T08:49:48+02:008. Juni 2020|A³-News, Innovation und Technologietransfer, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Regio-Blog, Regionalmanagement, Ressourceneffizienz|

In der Region gibt es zahlreiche Akteure und Netzwerke, die sich schon heute mit dem zukunftsweisenden Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten befassen. Die neue Online-Plattform „Nachhaltigkeitsatlas“ führt Good Practice-Beispiele, Experten und Angebote aus der Region zusammen. Das zeigt: Im Wirtschaftsraum Augsburg ist unglaublich viel Knowhow bei den Unternehmen, Projekten, Netzwerken und Institutionen gebündelt, auch [...]

April 2020

Grüne Wege aus der Coronakrise: Nachhaltige Masken made in A³

Von |2020-05-13T12:40:13+02:0029. April 2020|Allgemein, Good-Practice Ressourceneffizienz, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz|

Eine Krise kann nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance für Veränderung sein. So bietet auch die durch die COVID-19 Pandemie ausgelöste Krise für Unternehmen die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und das eigene wirtschaftliche Handeln nachhaltiger zu gestalten. Die Weichen dafür können schon jetzt gestellt werden. Dieses Potential hat auch die Modebranche erkannt, [...]

KUMAS-Leitprojekt 2020: Ausschreibung gestartet

Von |2020-05-19T09:44:49+02:0024. April 2020|A³-News, Innovation und Technologietransfer, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz|

Bereits zum 22. Mal vergibt das KUMAS Umweltnetzwerk in diesem Jahr die Auszeichnung des "KUMAS-Leitprojekts". Dabei werden besonders innovative und umweltfreundliche Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Verfahren, Forschungsergebnisse oder Entwicklungen ausgezeichnet, die hohe Umweltkompetenz aufzeigen. Nun hat die Ausschreibung für den Titel „KUMAS-Leitprojekt 2020“ begonnen. Bereits mehr als 69 Projekte ausgezeichnet Seit der Gründung im Jahr 1998 [...]

Bewerbung für deutschen Nachhaltigkeitspreis eröffnet

Von |2020-04-09T16:25:23+02:009. April 2020|Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Regio-Blog, Ressourceneffizienz|

Auch in diesem Jahr wird wieder der deutsche Nachhaltigkeitspreis vergeben. Der deutsche Nachhaltigkeitspreis ist Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement. Er prämiert Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit. Gesucht werden daher wirksame Beiträge zur Transformation und mutige AkteurInnen mit Vorbildfunktion.  Nachhaltigkeitspreis würdigt Engagement im Bereich Nachhaltigkeit Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird in diesem Jahr zum 13. Mal [...]

Coworking auf dem Land

Von |2020-04-16T12:21:29+02:004. April 2020|A³-News, Immobilien, Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeit|

Im Gewerbepark „Am Saumfeld“ in Schmiechen (bei Mering), Landkreis Aichach-Friedberg, ist ein Konzept für flexible Arbeitsplätze geplant, das städtischen Coworking- Räumen in nichts nachstehen soll. Auf den Erkenntnissen über Coworking- Projekte in Städten wird dabei aufgebaut. Das Konzept zeigt die Potentiale des ländlichen Umfelds auch für diese Nutzungsart auf und geht sogar noch einen Schritt weiter: Durch eine begleitenden Entwicklung in unmittelbarer Nähe werden mit dem „Hanserhof“ 30 bis 40 neue Wohnungen geschaffen.